Archiv für August 2013

Abschiebungen stoppen! Gleich drei Abschiebungen verhindert…

In Berlin, Hamburg und Müchen scheiterten gleich drei (Dublin II) Abschiebeversuche nach Ungarn, die durch Proteste am
Flughafen und oder das beherzte Eingreifen von Passagieren verhindert wurden:

Donnerstag, 20.6.:
Usman Manir aus Pakistan soll aus der Abschiebehaft in Eisenhüttenstadt nach Ungarn „überstellt“ werden. Im Flughafen Berlin-Tegel protestieren AktivistInnen und fordern Mitreisende auf einzugreifen. Ein Passagier steht auf:

http://www.taz.de/Kanadier-verhindert-Abschiebung/!118620/

Montag, 24.6.:

Ehsan Abri aus Pakistan soll aus der Abschiebehaft in Schleswig-Holstein ebenfalls nach Ungarn „überstellt“ werden. Kurz vor der geplanten Abschiebung am Montag morgen kommt es nach einer Protest-Fax und Email-Kampagne zu einer Entscheidung des Innenministeriums, die die Abschiebung vorläufig stoppt. Er wird direkt freigelassen. Am Hamburger Flughafen gibt es Proteste bis klar ist:
Ehsan Abri wird heute nicht nach Ungarn fliegen. Bericht:

http://kein-mensch-ist-illegal-hh.blogspot.de/2013/06/demo-heute-morgen-gegen-dublin-ii.html

Donnerstag, 26.6.:
Ein afghanischer Familienvater soll aus der Abschiebehaft in Stadelheim ebenfalls nach Ungarn „überstellt“ werden. Der Großteil seiner Familie befindet sich noch in Deutschland. Aktivist_innen verteilen Flugblätter am Flughafen, eine Passagierin verhindert schließlich durch ihr Eingreifen die Abschiebung.
Interview mit der Passagierin im Bayrischen Rundfunk (-> gute Hinweise zu: Was tun, wenn Leute in meinem Flieger abgeschoben werden sollen?):

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/abschiebung-gestoppt-interview-mit-flugzeugpassagierin-100.html

Freedom of movement is everybodies right!