Archiv für Oktober 2011

Termine

07.-10.12. – INNENMINISTERKONFERENZ Wiesbaden
Vom 07. bis 09. Dezember 2011 findet die Innenministerkonferenz (IMK) in Wiesbaden statt – dabei geht es für Flüchtlinge ums Ganze: Die Minister entscheiden wer bleiben darf und wer abgeschoben wir. Darum findet parallel zur IMK ein Protest- und Kulturprogramm der Jugendlichen Ohne Grenzen (JOG) und ihrer Bündnispartner statt. Geduldete Jugendliche sagen:

Wir sind gekommen, um nicht nur zu bleiben, sondern auch mitzugestalten!

Demonstration „I ♥ Bleiberecht für ALLE!!“ 7. Dezember 2011 in Wiesbaden, 17.00 Uhr Hauptbahnhof
Weitere Informationen: http://konferenz.jogspace.net/demonstration-2011/

07. – 10. Dezember 2011 Jugendkonferenz JOG – Jugend ohne Grenzen

„Wir sind gekommen, um nicht nur zu bleiben, sondern auch mitzugestalten!“
Weitere Informationen: http://konferenz.jogspace.net/konferenz-2011/


Hannover – Kundgebung gegen Roma-Diskriminierung und Abschiebung

Am Freitag, 28.10.2011, ab 12.00 Uhr findet in Hannover
auf dem Ernst-August-Platz (vor dem Hauptbahnhof/Anfang Bahnhofstraße) eine Kundgebung unter dem Titel „Gemeinsam gegen Roma-Diskriminierung und Verfolgung in Europa!“ statt. Im Rahmen eines Treffen von jungen Roma aus verschiedenen Ländern Europas soll mit dieser Kundgebung gegen Antiziganismus in Europa und gegen Abschiebungen von Roma aus Deutschland protestiert werden. Anschließend an die Kundgebung werden VertreterInnen der Roma eine Resolution an Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages übergeben.
weiter Infos und Flyer HIER

Bielefeld – Demonstration gegen Ausgrenzung, Abschiebung und
rassistische Migrationspolitik.

Samstag 22. Oktober 2011 13h30 Hauptbahnhof Bielefeld
Die brutale Abschottung Europas gegen Migrant_innen und Flüchtlinge
hat allein seit Anfang 2011 im Mittelmeerraum 1.931 Todesopfer
gefordert. Tagtäglich sterben an den Außengrenzen Europas Menschen,
die in die Europäische Union gelangen wollen. Als Mitgliedstaat der EU
ist Deutschland wesentlich an dieser Politik beteiligt und unterstützt
unter anderem mit dem Einsatz von Frontex die Abschottung der EU-Außengrenzen und damit das Massensterben im Mittelmeerraum.
Aufruf und Bericht von der Demo findet sich HIER